OTTO JUNGWIRTH - EIN ÖSTERREICHISCHER MALER
HomeBiografieAktuellesKontakt

Ausstellung Kneippkurhaus Unterberg

9.5.14-15.6.14

Kneippkurhaus Unternberg - Otto Jungwirth: Aquarelle und Zeichnungen 9.5.14-15.6.14

Ausstellung 9.5.14-15.6.14 im Kneippkurhaus Unterberg

Otto Jungwirth: Aquarelle und Zeichnungen

Unternberg 6, 3251 Purgstall / Erlauf
Bei Martin Lumper
07489/2328; Kneippkurhaus.Lumper@aon.at
Eröffnung am Do, 8.5.2014 um 19 Uhr
Öffnungszeiten: Mi-So
Kneippkurhaus Unternberg
Einladung zur Ausstellung (PDF)
Plakat zur Ausstellung (PDF)

Gerade als Städter, als Wiener, suche ich die Natur. Dass fast alles, was ich dort sehen kann, schon Kulturlandschaft ist, von Menschen geformt, weiß ich. Harte Arbeit hat das erfordert. Bei Weitem keine Idylle war das.

Sollte ich also, als Maler, in die Idylle flüchten wollen, so würde mich die Realität rasch einholen. Gerade die Kunst hat immer auch Stellung bezogen zu Fragwürdigem, Brüchigem, menschlich Dunklem.

Aber es gibt auch das, worauf Licht fällt, was berührt. Wie viele Menschen habe auch ich die Sehnsucht nach dem Einen, Umfassenden, Unerklärlichen. Und ich denke, dass es auch im Unspektakulären, Einfachen, dass es in dem aufzuspüren wäre, was ich mit offenen Augen mir gegenüber sehe. Seien es Menschen, Bäume, mein Lebensraum in Wien, Leopoldstadt.

Das nun nahm und nehme ich mir zur Aufgabe, zu meinem Thema.

Ich liebe das Licht zu verschiedenen Tageszeiten. Im Bild ist das Licht durch kalte und warme Farben, Hell und Dunkel, Linie und Bildraum und durch deren Spannung und Kontraste darstellbar.

Das versuche ich. Solche Formung geht nicht im Irgendwie. Eingrenzung tut Not, der Blick soll in der Fläche geführt werden. Oben, unten, rechts und links, Nähe und Ferne sind nicht nur Richtungen. Unser Denken und Fühlen als Wesen, die Raum beanspruchen, hat auch damit zu tun.

Ein Weniges, Einfaches soll klar ausgedrückt sein. Das strebe ich an. Ich hoffe, dass diese ausgestellten Aquarelle und Zeichnungen etwas in Ihnen anzurühren vermögen.

Otto Jungwirth

Über den Maler Otto Jungwirth